Einwohnerzahl

3.263 Einwohner, darunter 2.587 mit HWS und 676 mit NWS 
(Stichtag 05.06.2009)
3.545 Einwohner, darunter 2.715 mit HWS und 830 mit NWS 
(Stichtag 31.12.2016)

Fläche

Gesamtfläche: 15,08 km² 

Seehöhe

Seehöhe: 442 m

Geschichte

Der Ort Hagenberg verdankt seine Entstehung einer Burg, die im 11. Jahrhundert entstanden sein dürfte. Dieses Bauwerk wird 1139 als "Vöste im Machland" bezeichnet. Im Laufe des 14. Jahrhunderts entstand außerhalb des Wehrgrabens ein Meierhof. Im 15. Jahrhundert wurden wahrscheinlich wegen der Hussitteneinfälle die Wehranlagen massiv verstärkt und der Turm erhöht.
Im Laufe von rund 700 Jahren hat sich die anfängliche Burg zu einem Schlosskomplex entwickelt. Nach einer wechselhaften Geschichte begann das Schloss im 20. Jahrhundert langsam zu verfallen. 1979 stürzten die Südfassade und andere Bauteile ein. Ende der 80er Jahre wurde die Anlage komplett renoviert. Heute beherbergt das Schloss ein Universitätsinstitut (RISC). Auch der ehemals desolate Meierhof wurde zu einem Softwarepark adaptiert.
Wegen seiner kulturellen und wirtschaftlichen Bedeutung erhielt die Gemeinde am 28. Jänner 1991 von der Landesregierung die Berechtigung, sich als "Marktgemeinde" zu bezeichnen.

Einteilung

Hagenberg besteht aus 2 Katastralgemeinden: Hagenberg (41105) und Schmidsberg (41118).
Die Marktgemeinde wird eingeteilt in den Hauptort und 7 Ortschaften (Anitzberg, Mahrersdorf, Niederaich, Oberaich, Penzendorf, Schmidsberg und Veichter)

Straßennamen

Althannstraße, Dürckheimstraße, Freudenthalerstraße, Gabauerweg, Hohenekstraße, Kapellenstraße, Kirchengasse, Kirchenplatz, Schallenbergstraße, Softwarepark, Stöcklgraben, Teichweg, Weingarten, Wöberstraße, Anitzberg, Mahrersdorf, Niederaich, Oberaich, Penzendorf, Schmidsberg, Veichter, An der Aist, Bahnhofweg, Dr.-Oberreiter-Straße, Dr.-Krenner-Straße, Gruberstraße, Hauptstraße, Jognastraße, Mayrweg, Mühlweg, Löschfeld, Putzbrunnerstraße, Radlerstraße, Raiffeisenstraße, Salzstraße, Tumlerstraße, Wimmerfeld

Postpartner

Diakoniewerk, Hauptstraße 90, Tel.: (07236) 208 06

zuständige Polizeiinspektion

Tragweinerstraße 59, 4230 Pregarten, Tel.: (059133) 4306

Impressum/Offenlegung/§ 13 AVG/Allgemeine Nutzungsbedingungen für Gemeindehomepages

1. Impressum/Offenlegung gem. §§ 24f MedienG Medieninhaber: Stadt, Markt-, Gemeinde Hagenberg im Mühlkreis Herausgeber:

Stadt, Markt-, Gemeinde Hagenberg im Mühlkreis 
Ansprechperson: AL Franz Leitner 
Adresse: Kirchenplatz 5a, 4232 Hagenberg i.M. 
Telefon: +43 7236/2318 
Fax: +43 7236/2318-3 
E-Mail: gemeinde(at)hagenberg.ooe.gv.at 
DVR-Nummer: 0001660

 

Medienlinie gem. § 25 Abs. 4 MedienG: 
Homepage der Stadt, Markt-, Gemeinde Hagenberg im Mühlkreis bietet der Öffentlichkeit Informationen und E-Government Dienste der Stadt, Markt-, Gemeinde Hagenberg im Mühlkreis

2. Kundmachung gem. § 13 AVG 
Schreiben an die Stadt, Markt-, Gemeinde Hagenberg im Mühlkreis richten Sie bitte an folgende Adresse: 
Marktgemeinde Hagenberg im Mühlkreis, Kirchenplatz 5a, 4232 Hagenberg i.M. 
Zur leichteren Bearbeitung Ihres Schreibens ersuchen wir Sie, falls bekannt, die Geschäftszahl anzuführen. 
Telefon und Fax. 
Bei Übermittlungen per Telefax verwenden Sie bitte die Telefax-Nummer +43 7236/2318-3. Für telefonische Anfragen stehen wir unter der Telefonnummer 07236/2318 während der Amtsstunden zur Verfügung. 
E-Mail 
Wenn Sie mit uns elektronisch kommunizieren wollen, verwenden Sie bitte die offizielle E-Mail Postadresse gemeinde(at)hagenberg.ooe.gv.at der Stadt, Markt-, Gemeinde Hagenberg im Mühlkreis. 
Für die elektronische Kommunikation mit der Stadt, Markt-, Gemeinde Hagenberg im Mühlkreis können folgende Formate verwendet werden:

 

 

Text

ASCII

text/plain

*.TXT

Dokument

PDF

application/pdf

*.PDF

 

RTF

application/rtf

*.RTF

 

MS Office Word

application/msword

*.DOC

 

MS Office Excel

application/msexcel

*.XLS

Grafik

GIF

image/gif

*.GIF

 

JPEG

image/jpeg

*.JPG *.JPEG

 

BMP

image/bmp

*.BMP

HTML

HTML

text/html

*.HTM *.HTML

Komprimierung

ZIP

application/zip

*.ZIP

 

 

Amtsstunden 
Für den Parteienverkehr stehen wir Ihnen Montag-Freitag jeweils von 07.00 - 12.00 Uhr zur Verfügung. Sollten Sie ein persönliches Gespräch wünschen, ersuchen wir um vorherige Terminvereinbarung.

 

3. Allgemeine Nutzungsbedingungen 
Der Nutzer anerkennt, dass die Nutzung der von der Stadt, Markt-, Gemeinde Hagenberg im Mühlkreis angebotenen Dienste im Internet ausschließlich unter Anwendung dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen erfolgt. 
Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass die Stadt, Markt-, Gemeinde Hagenberg im Mühlkreis keine Verpflichtung übernimmt, die von ihr im Internet angebotenen Dienste unterbrechungsfrei und jederzeit abrufbar zu halten. 
Sowohl die Zurverfügungstellung als auch die Nutzung der Dienste und Inhalte unterliegen den einschlägigen gesetzlichen Regelungen insbesondere des Datenschutzes, des Urheberrechts sowie des Marken- und Musterschutzes. 
Die auf den Internetseiten der Stadt, Markt-, Gemeinde Hagenberg im Mühlkreis wiedergegebenen Inhalte dienen, trotz eingehender Recherche und Aufarbeitung, lediglich zur Information. Für dennoch enthaltene Fehler kann keine wie immer geartete Haftung übernommen werden. Weiters erklärt sich die Stadt, Markt-, Gemeinde Hagenberg im Mühlkreis als nicht verantwortlich für den Inhalt von Internetseiten, auf die mit einem Link verwiesen wird.