Bundespräsidentenwahl am 9. Oktober 2022

Information zu Unterstützungserklärungen und Wahlkartenbeantragung

Am Sonntag, 9. Oktober 2022 findet österreichweit die Wahl zum Bundespräsidenten statt. 

Ab sofort bis 2. September können am Gemeindeamt Unterstützungserklärungen für Kandidaten zur Bundespräsidentenwahl abgholt werden. Mit einer Unterstützungserklärung beurkundet der (die) Unterstützungswillige durch seine (ihre) Unterschrift, dass er (sie) einen bestimmten Wahlvorschlag unterstützen will. Der (Die) - im Inland wohnende - Unterstützungswillige hat die Unterschrift vor seiner (ihrer) Hauptwohnsitz-Gemeinde zu leisten.Gültig ist eine Unterstützungserklärung dann, wenn die Gemeinde nach der Unterfertigung in der entsprechenden Rubrik beurkundet, dass der (die) Unterstützungswillige am Stichtag in der Wählerevidenz als wahlberechtigt eingetragen war. Bei Unterfertigung der Unterstützungserklärung haben Unterstützungswillige durch einen Lichtbildausweis (z. B. Reisepass, Personalausweis, Führerschein) ihre Identität nachzuweisen. Die Bestätigung darf für eine Person pro Wahl nur einmal ausgestellt werden.

Wahlkarten können online ab dem 24. August beantragt werden. Einen entsprechenden Link zur Antragstellung finden Sie ab diesem Zeitpunkt hier unter unseren Newsbeiträgen.